Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung unserer Seite stimmen Sie zu.

Sponsoren

Leitbild der SGB Handball

Sportlich Gemeinsam Bewegend – Faszination Handball Leben

Das hier vorliegende Leitbild soll ergänzend zur Satzung als Grundlage und Orientierung für die Arbeit im sportlichen, sozialen und wirtschaftlichen Bereich der Handballabteilung der Sportgemeinde Bettringen e.V. dienen. Unser hier formuliertes Selbstverständnis, sowie unsere grundsätzlichen Werte und Ziele soll unsere Handballabteilung prägen. Das Leitbild stellt damit eine verbindliche Grundlage und Wertemaßstab für die Mitglieder und die Arbeit der SGB Handballabteilung dar.

 

Unser Leitbild garantiert sowohl ein hohes Maß an Identifizierung als auch eine dauerhafte Aufgabenstellung. An ihm wollen wir uns messen lassen.

 

Zentrale Elemente und daraus folgende Ziele unseres Leitbildes sind:

·  sportlicher Erfolg: Etablierung aller Jugendmannschaften auf Bezirksebene - Etablierung der ersten aktiven Frauen- und Männermannschaft auf Verbandsebene - aktive Mannschaften bilden sich hauptsächlich aus der eigenen Jugend - Sportangebot für alle, die Handballsport betreiben möchten

·  wirtschaftliche Stabilität:langfristigausgeglichene Bilanz durch Einnahmen aus zu unserem Leitbild passenden Aktivitäten - Gewährleistung unserer sportlichen Ziele durch adäquate finanzielle Unterstützung

·  Außendarstellung in unserer Gemeinde Bettringen, der Stadt Schwäbisch Gmünd sowie regional und überregional durch sportliche und soziale Präsenz, Kooperation, Kontaktpflege und Pressearbeit - Zeigen der Vereinszugehörigkeit durch das Tragen der Vereinsfarben rot/weiß

·  Werte und Ideale vorgeben, vorleben und gemeinsam leben

 

Unser Selbstverständnis

Die Handballabteilung der Sportgemeinde Bettringen wurde 1885 gegründet. Der bei uns gemeinsam erlebte Sport trägt zur ganzheitlichen Entwicklung der Persönlichkeit und zur Gesundheit in physischer, psychischer und sozialer Hinsicht bei. Der sportliche Erfolg in Zusammenhang mit dem Fairplay-Gedanken steht dabei im Vordergrund. Unser sportliches und wirtschaftliches Engagement orientiert sich an langfristig gesteckten Zielen.
Wir wollen unsere Mitglieder fördern und fordern und damit ihr Selbstvertrauen stärken. Dies betrifft insbesondere unsere Jugend und unsere neuen Mitglieder. Wir pflegen dabei einen vertrauensvollen und fairen Umgang miteinander, auch gegenüber anderen Mitmenschen, wie z.B. Schiedsrichtern.
Jeder soll nach seinen Fähigkeiten bei der Sportgemeinde Bettringen Handballsport treiben können. Das beginnt bei uns bereits im Vorschulalter und wird über die intensive Jugendförderung bis hin zum Erwachsenensport fortgeführt. Wir sind offen für jeden, der sich für unseren Verein interessiert und bereit ist, unsere Werte zu teilen.
Besonders wichtig ist es uns, neben den sportlichen Zielen immer wieder den Spaß an der Sportart, die Freude an der körperlichen Leistung und am Erleben der Gemeinschaft, auch durch ehrenamtliche Dienste bzw. Tätigkeiten, zu vermitteln. Wir sind uns dabei unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und wollen, speziell für die jungen Mitglieder, unseren Beitrag zu deren Persönlichkeitsentwicklung leisten.
Die volle Integration auch leistungsschwächerer Kinder und Jugendlicher in unsere Mannschaften und den Spielbetrieb streben wir an. Durch die Qualifizierung des Vorstandes, unserer Funktionäre, und Mitarbeiter, insbesondere durch die gezielte Förderung und Weiterbildung von Trainern und Übungsleitern, gewährleisten wir eine zeitgemäße Vereinsführung und einen qualifizierten Trainingsbetrieb. Es werden regelmäßig interne und externe Weiterbildungen und Fördermaßnahmen angeboten und durchgeführt, die den vorhandenen Standard erhalten sollen und eine Weiterentwicklung der Vereinsführung, der Trainer und Übungsleiter im sportlichen wie auch im gesellschaftlichen Bereich garantieren.
Die Vereinsfarben der Handballabteilung der SG Bettringen sind rot/weiß. Damit identifizieren wir uns und tragen diese Farben in der Gemeinschaft der Handballabteilung. Ebenso sind wir auch ein Teil der Gemeinde Bettringen sowie der Stadt Schwäbisch Gmünd und fühlen uns als soziale Institution lokal verbunden. Wir legen Wert auf die aktive Mitgestaltung des Gemeinde- und Stadtlebens.
Einen besonderen Stellenwert hat für uns das ehrenamtliche Engagement. Die Leistungen und das Engagement unserer Mitglieder sichern unseren Erfolg und machen unseren Verein lebensfähig. Wir fördern die Leistungsbereitschaft und -fähigkeit unserer ehrenamtlich Tätigen und unterstützen sie bei der Verwirklichung ihrer Ziele. Wir bringen unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern besondere Wertschätzung entgegen.

 

Weiterentwicklung

In einem sich stetig verändernden gesellschaftlichen Umfeld stellt sich die Handballabteilung immer wieder neuen Herausforderungen. Wir entwickeln uns daher im Rahmen des Leitbildes auch bei sich verändernden Bedingungen weiter.

Wir wünschen uns nicht nur die aktive Beteiligung aller Mitglieder des SGB Handball bei der Verwirklichung des Leitbildes, sondern zu seiner Fortschreibung auch eine ständige, lebendige Diskussion.